Die Ausstellung

Die im Frühjahr 2023 geplante Doppel-Ausstellung „Vier Elemente. Handwerk & Design aus Paris und Berlin“ präsentiert die Ergebnisse der Wettbewerbe „Landespreis Gestaltendes Handwerk“ von 2019 und 2022 – und wirft darüber hinaus einen Blick auf zeitgenössisches Kunsthandwerk jenseits nationaler Grenzen: Prämierte und jurierte Berliner Objekte werden ergänzt durch Pariser Exponate, die von der dortigen Handwerkskammer kuratiert wurden. Beide Kammern pflegen eine langjährige Partnerschaft, die von jährlichen gemeinsamen Ausstellungen in Paris und Berlin gekrönt wird.

Zusammen bilden die Objekte die große Bandbreite von handwerklichem Know-how und Ideenreichtum in den Hauptstädten Berlin und Paris ab. Die Kreativen aus beiden Metropolen vereinen in einer abwechslungsreichen Schau ausgefallene Formensprache, Symbolik und Materialien.

Die Ausstellung wird im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK) Anfang April 2023 präsentiert, die zeitgleich in vielen Ländern Europas stattfinden und die mit Vorführungen, Modenschauen und Workshops die Vielfalt handwerklicher Gestaltungskraft widerspiegeln.

„Vier Elemente. Handwerk & Design aus Paris und Berlin“ läuft im Kunstgewerbemuseum Berlin vom 31. März bis zum 30. April 2023.